.

Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

Stadtwerke Rosenheim GmbH & Co. KG
Bayerstraße 5, 83022 Rosenheim

Erhebung personenbezogener Daten

Wenn Sie unser Web-Angebot www.swro.de nutzen, werden in der Regel keine personenbezogenen Daten erhoben. Sie stimmen der Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten in Formularen (Kontaktanfragen, Bewerbungen, Planauskünfte, Eintrag in den Newsletter „Schnell informiert-Abo", Presseverteiler) zu, in dem Sie die entsprechenden Daten (zum Beispiel Nachname, Vorname, Adressdaten, E-Mail-Adresse) in die dafür vorgesehenen Felder eintragen und an uns übermitteln.

Für den sicheren Betrieb des Web-Angebotes werden Zugriffsdaten protokolliert. Dazu gehören die von Ihnen aufgerufene Seite, technische Details zu dem von Ihnen genutzten Browser, die Website, von der aus zu unserem Angebot gekommen sind (Referrer), Ihre IP Adresse sowie Datum und Uhrzeit Ihres Besuches.

Die Datenübermittlung erfolgt über das https-Protokoll in SSL-verschlüsselter Form. Wir weisen jedoch darauf hin, dass auch die verschlüsselte Übertragung von Daten über das Internet lückenhaft sein kann. Ein hundertprozentiger Schutz der Datenübermittlung über das Internet vor dem Zugriff durch Dritte ist technisch nicht möglich. Die Erhebung der oben genannten Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der internen Bearbeitung (zum Beispiel Beantwortung von Anfragen, Bearbeitung von Bewerbungen, Erstellung von Planauskünften, Zusendung von Pressemitteilungen). Ihre Daten werden in keinem Fall an Dritte weitergegeben und nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung für Werbezwecke genutzt.

Wir speichern Ihre Daten nur so lange, wie dies für Erfüllung unserer Leistungen erforderlich ist, wir diese auf Grund steuerlicher oder sonstiger gesetzlicher Anforderungen aufbewahren müssen oder diese für den sicheren Betrieb des Web-Angebotes erforderlich sind.

Auskunft und Löschung personenbezogener Daten

Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über die erhobenen personenbezogenen Daten zu erlangen. Zudem haben Sie das Recht, die Einwilligung zur Nutzung dieser Daten für die Zukunft zu widerrufen sowie die Berichtigung, Löschung oder Sperrung dieser Daten zu veranlassen. Wenden Sie sich dazu bitte per E-Mail an: datenschutz@swro.de.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten:

Ralf Lindl
Stadtwerke Rosenheim GmbH & Co. KG
Bayerstraße 5, 83022 Rosenheim
E-Mail: datenschutz@swro.de

Verwendung von Cookies

Als „Cookies" werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können beliebige Angaben gespeichert werden.

Sie können in den Einstellungen Ihres Web-Browsers prüfen, welche Webseiten Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert haben oder diese löschen.

Sie können in den Browsereinstellungen auch das Speichern von Cookies ganz verbieten. Beachten Sie, dass Sie dann einige Funktionen, wie z.B. das Nutzen als registrierter Nutzer, nicht mehr nutzen können.

Das Papoo CMS (das Content-Management-System das diese Seite einsetzt um Inhalte zu verwalten) setzt folgende Cookies:

  • Das Cookie papoo_session_* wird z. B. benötigt, um Webseitenaufrufe zu cachen bzw. zu beschleunigen und wenn Besucher in der Lage sein sollen, sich einzuloggen.
  • Die Cookies Referer* halten fest von welcher Seite der Besucher kommt, bevor er ein Formular ausfüllt.

Weitere Cookies die bedingt gesetzt werden:

  • Das Cookie cookieHintAccepted speichert, ob der Cookie-Hinweis schon akzeptiert wurde, so dass er nicht mehr angezeigt werden muss.
  • Die Cookies _osm_* werden von OpenStreetMap.org nur beim Anzeigen der Baustellenfinder-Karte gesetzt und speichern den dort voreingestellten Standort (Rosenheim) sowie eine Info, ob ein Willkommenshinweis ein- oder ausgeblendet ist. Das Cookie qos_token von OpenStreetMap.org kann das Laden von Kartenbildern beschleunigen. (Anmerkung: Die OpenStreetMap.org Cookies werden nicht immer gesetzt. Mit zunehmender Aufrufhäufigkeit der Baustellenfinder-Karte wird die Wahrscheinlichkiet höher, dass OpenStreetMap.org Cookies setzt. Sie können in Ihren Browser-Einstellungen Drittanbieter-Cookies blockieren.)

Verwendung von OpenStreetMap

Die Baustellenfinder-Unterseite nutzt über eine API das Open-Source-Mapping-Werkzeug „OpenStreetMap" (OSM). Anbieter ist die OpenStreetMap Foundation. Zur Nutzung der Funktionen von OpenStreetMap ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von OpenStreetMap übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von OpenStreetMap erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzseite von OpenStreetMap und hier http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Legal_FAQ.

Datenschutzhinweis für den Newsletter

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.
Wir versenden Newsletter Inhalt nur mit der Einwilligung der Empfänger. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen und uns.
Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

Kündigung/Widerruf - Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie für Zwecke des Newsletterversandes löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wird die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

Server-Logfiles / Zugriffsdaten

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles" ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

 

 

 


.

xxnoxx_zaehler