.

Stadtwerke untersuchen Wassernetz in der Innenstadt

Vermehrt Rohrbrüche nach langer Trockenheit

In den kommenden Tagen untersuchen die Stadtwerke Rosenheim das Trinkwassernetz in der Innenstadt per Ultraschall auf mögliche Schäden. In den vergangenen Wochen hatten die Werke vermehrt Rohrbrüche im Wassernetz festgestellt. Wahrscheinliche Ursache ist nach Auskunft der Werke der Regenmangel in diesem Sommer, der den Boden ausgetrocknet hat und zu möglichen Setzrissen an Leitungen führt. Auftretende Schäden werden die Stadtwerke sofort beheben, um beispielsweise Unterspülungen des Untergrunds zu verhindern.

Service für die Redaktion


.

xxnoxx_zaehler