.

Besucherrekord im Rekordsommer

Über 106.000 Badegäste im Rosenheimer Freibad

Das Ende eines Rekordsommers naht und die Stadtwerke Rosenheim haben einen neuen Besucherrekord erreicht: 106.368 Badegäste haben in dieser Saison das Rosenheimer Freibad besucht – bis heute. „Die meisten Besucher hatten wir am 4. Juni mit 3.207 Badegästen", freut sich Stephan Heidig, Bäderleiter der Stadtwerke. Nach viel Regen im Mai war den Rosenheimern der Wettergott wohl gesonnen und hat ihnen mit Temperaturen über 30 °C diese tolle Freibadsaison beschert. Und die ist noch nicht zu Ende: das Freibad ist noch bis zum 13. September 2015 geöffnet.


Ab Montag, 14. September 2015 öffnet dann wieder das Hans-Klepper-Hallenbad seine Pforten. Die jährlichen Wartungsarbeiten sind so gut wie abgeschlossen und mit einigen, für die Badegäste mehr oder weniger sichtbaren Erneuerungen startet dann der Indoor-Badebetrieb. „Wir haben nicht nur die sichtbaren kleineren Schä-den behoben, sondern auch in Sachen Energieeffizienz wieder einen Schritt nach vorne gemacht. Unsere Lüftungsanlage wurde mit energieeffzienteren Motoren ausgestattet", erklärt Bäderleiter Stephan Heidig „und auch mit dem neuen geschlossenen Schwallwasserbehälter in der Wasseraufbereitungsanlage haben wir eine weitere Verbesserung der Wasserqualität erreicht."


Selbstverständlich ist ab dem 14. September auch die Sauna wieder geöffnet. Das Veranstaltungsprogramm für die Wintersaison steht fest und beginnt mit dem traditionellen Oktoberfest am 26. September. Das wöchentliche Kursprogramm startet gleich am Montag mit der Wassergymnastik für Badegäste 50 plus. Eine Übersicht über Kurse und Veranstaltungen sind auf der Website der Stadtwerke Rosenheim zu finden unter https://www.swro.de/baeder/

 

Service für die Redaktion


.

xxnoxx_zaehler