.

Neue Fernwärmeleitung in der Tegernseestraße

Verbindung mit der Ortsnetzleitung in der Hechtseestraße

Die Stadtwerke Rosenheim verbessern kontinuierlich die Versorgungsinfrastruktur unserer Stadt und werden ab Montag, 13. November 2017 eine bestehende Fernwärmeleitung in der Tegernseestraße mit der Ortsnetztrasse verbinden. Die rund einen Monat dauernden Bauarbeiten finden im Bereich zwischen Hausnummer 34 und der Kreuzung Hechtseestraße unter Vollsperrung statt. Von Norden her bleibt die Hechtseestraße bis auf Höhe Hausnummer. 6a befahrbar. Für den LKW/Lieferverkehr wird die Zufahrt auch über die südliche Kreuzung Tegernseestraße aufrechterhalten. Allerdings gibt es Einschränkungen beim Rangieren von größeren LKWs. Rückwärts in die Tegernseestraße einfahren, um zu drehen, wird nicht möglich sein. Während der Bauzeit ist das Parken am Straßenrand zwischen Hechtseestraße und Tegernseestraße 34 nicht möglich. Für Beschäftigte und Kunden der angrenzenden Gewerbebetriebe wird der Parkplatz Tegernseestraße 30 zur Verfügung stehen. Zugänge zu privaten Gebäuden und Grundstücken werden soweit möglich offengehalten. Es ist geplant, diese Maßnahme spätestens in der Woche vor Weihnachten abzuschließen.

 

Service für die Redaktion


.

xxnoxx_zaehler