.

Sicherheitsprüfung des Gasnetzes

Fackelflammen kein Grund zur Besorgnis

Vom kommenden Dienstag, 17. Mai bis einschließlich Freitag, 27. Mai 2016 führen die Stadtwerke Rosenheim die halbjährlich vorgeschriebenen Sicherheitsprüfungen der Gasleitungen durch. So kann es durchaus sein, dass sich mancher Bürger im Stadtgebiet sowie im Umland wieder über die eine oder andere Fackelflamme in den Straßen wundert. Dies ist jedoch kein Grund zur Sorge und unterliegt der vollen Kontrolle der verantwortlichen Mitarbeiter der Stadtwerke Rosenheim. Sie prüfen, ob das Erdgas noch ausreichend mit dem typischen Kontrollduftstoff versetzt ist. Dazu lassen sie probeweise Gas an verschiedenen Stellen im Gasnetz entweichen, das aus Umweltschutzgründen sofort abgebrannt wird. So entstehen die beschriebenen Fackelflammen. Die Rettungsleitstelle und die Polizei sind über die Messungen informiert, weil trotzdem immer wieder besorgte Bürger den Notruf verständigen. Die Sicherheitsprüfungen finden im Stadtgebiet Rosenheim statt sowie in den Gemeinden und Ortsteilen Stephanskirchen, Rohrdorf-Thansau, Oberaudorf, Brannenburg, Flintsbach, Raubling, Kolbermoor und Schechen.

Service für die Redaktion


.

xxnoxx_zaehler