.

Zeiten für den öffentlichen Badebetrieb geändert

Angepasste Nutzungszeiten für den Schulsport im Hans-Klepper-Hallenbad

Ab Mittwoch, 23.09.2020 werden die Zeiten für den öffentlichen Badebetrieb an Wochentagen geändert und die Nutzungszeiten der Rosenheimer Schulen für den Schwimmunterricht im Hans-Klepper-Hallenbad angepasst. So ermöglichen die Stadtwerke Rosenheim die Durchführung des Schwimmunterrichts vor Beginn des öffentlichen Badebetriebs. Das Hallenbad öffnet daher ab sofort von Montag bis Freitag von 12:00 bis 18:00 Uhr. Die Öffnungszeiten an den Wochenenden sowie an Sonn- und Feiertagen bleiben unverändert von 9:00 bis 21:30 Uhr.

„Die coronabedingten Auflagen bedeuten eine erhebliche Begrenzung der Besucherzahl. Aktuell dürfen max. 80 Badegäste gleichzeitig das Hans-Klepper-Hallenbad besuchen, davon dürfen sich max. 30 Schwimmer gleichzeitig im Becken aufhalten. Dies kann unmöglich eingehalten werden, wenn zwei Schulklassen bereits im Bad sind und noch weitere Badengäste Zutritt erhalten. Daher haben wir entschieden, den Vormittag ganz den Schulen zur Verfügung zu stellen und den öffentlichen Badebetrieb unter der Woche erst ab 12 Uhr aufzunehmen", erläutert Dr. Götz Brühl, Geschäftsführer der Stadtwerke.

Saisonende im Freibad am 27.09.2020

Das Rosenheimer Freibad öffnet am 27.09.2020 ein letztes Mal in diesem Jahr seine Tore und verabschiedet sich anschließend in die Winterpause. „Wir freuen uns, dass der Wettergott uns so lange wohlgesonnen war und durchschnittlich noch rund 480 Rosenheimer täglich das Freibad genutzt haben", sagt Stephan Heidig, Bäderleiter der Stadtwerke Rosenheim. Die Besucherzahl für diese Saison liegt aktuell bei 59.640 (Stand: 21.09.2020).
Aktuelle Informationen rund um die Rosenheimer Bäder sind im Internet unter swro.de/baeder und auf Facebook unter „Rosenheimer Bäder".

Service für die Redaktion

 


.

xxnoxx_zaehler