.

Leerrohr-Verlegung macht sich bezahlt

Glasfaser-Verlegung für Klinikum-Außenstelle in Prinzregentenstraße ab Montag, 17. Juli 2017

Online-Versand und -empfang von großen Datenmengen ist heute von strategischer Bedeutung und gilt als wichtiger Wettbewerbsvorteil. Bei Leitungsarbeiten verlegen die Stadtwerke hierfür bereits entsprechende Leerrohre. Eines dieser Lehrrohre muss nun für einen aktuellen Kundenauftrag befüllt werden. Dazu greifen die Stadtwerke ab kommenden Montag, 17. Juli 2017 auf eine schon vorhandene Leerrohr-Trasse in der Prinzregentenstraße zurück. Diese Rohrleitungen werden mit punktuellen Aufgrabungen auf Durchgängigkeit geprüft und Engstellen in der Trassenführung überwunden. Der betroffene Geh- und Radwegabschnitt beginnt auf Höhe der Rathausstraße 15 (Sparkasse)/Ecke Bismarckstraße und erstreckt sich auf der rechten Seite stadteinwärts bis zum Kreuzungsbereich der Prinzregentenstraße mit der Stollstraße (Busbahnhof). Wegen der Nutzung der Leerrohre kann die Baumaßnahme voraussichtlich bereits am Freitag, 4. August 2017 wieder beendet werden. Der Zugang zu den Geschäften wird jederzeit ermöglicht. Die Stadtwerke bitten Fußgänger und Radfahrer um Verständnis. Der PKW-Verkehr wird durch die Maßnahme nicht beeinträchtigt.

Service für die Redaktion

 


.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler