.

Routineprüfung des Gasnetzes auf Dichtheit

Mitarbeiter der Stadtwerke Rosenheim beginnen ab der zweiten Aprilhälfte 2017 mit den turnusmäßigen Dichtheitsprüfungen des Gasrohrnetzes. Wenn es die Witterung zulässt, wird es gleich nach den Osterfeiertagen ab Dienstag, 18. April 2017 mit den gesetzlich vorgeschriebenen Überprüfungen in den Gemeinden Kolbermoor, Schechen und Stephanskirchen sowie in den Rosenheimer Außenbezirken losgehen. Die Innenstadt ist nicht betroffen.
Die Rohrnetzprüfung wird bis zum Hausanschluss an der Gebäudewand durchgeführt. Um dies ausführen zu können, werden alle betroffenen Eigentümer und Bewohner um ihr Verständnis gebeten, dass hierzu auch Gärten auf Privatgrundstücken betreten werden müssen. Die Mitarbeiter der Stadtwerke Rosenheim sind ca. drei Monate unterwegs und können sich selbstverständlich ausweisen.

Service für die Redaktion

 

 


.

xxnoxx_zaehler