.

Stadtwerke Rosenheim übernehmen den Stromnetzbetrieb in Stephanskirchen

Für die Bürger besteht kein Handlungbedarf

Die Stadtwerke Rosenheim Netze GmbH hat zum 1. Januar 2019 den Stromnetzbetrieb für die Gemeinde Stephanskirchen übernommen. Hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Informationen für die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Stephanskirchen:

  • Die Gemeinde Stephanskirchen hat die Konzession für ihr Stromnetz neu an die INNergie GmbH vergeben.
  • Als Betreiber konnte die INNergie GmbH die Stadtwerke Rosenheim Netze GmbH gewinnen, die seit über 100 Jahren das Stromnetz in Rosenheim zuverlässig betreibt.
  • Der Übergang des Netzbetriebes erfolgte zum 1. Januar 2019 von der Bayernwerk Netz GmbH an die Netzgesellschaft der Stadtwerke Rosenheim.
  • Für die Bürger der Gemeinde Stephanskirchen besteht kein Handlungsbedarf.
  • Bestehende Stromlieferverträge sind von dem Netzbetreiberwechsel nicht betroffen.
  • Seit dem 1. Januar 2019 übernimmt die Stadtwerke Rosenheim Netze GmbH die Auszahlung der gewohnten Einspeisevergütung an Stromeinspeiser.
  • Technischer Ansprechpartner, z. B. beim Bau eines Hausanschlusses, bei der Errichtung einer Einspeiseanlage oder im Falle einer Versorgungsstörung ist seit dem Jahreswechsel die Stadtwerke Rosenheim Netze GmbH.

Die Stadtwerke Rosenheim Netze GmbH freut sich auf eine gute Zusammenarbeit und garantiert den bestmöglichen Netzbetrieb. 

Kontaktdaten:

Ansprechpartner: 

Stadtwerke Rosenheim Netze GmbH

Hausanschlüsse 

08031 365-2350

Bayerstraße 5, 83022 Rosenheim

Einspeiser 

08031 365-2461

E-Mail: swro-netze@swro.de

Zählerwesen 

08031 365-2451

Internet: swro-netze.de

Allgemeines 

08031 365-2686

24/7 STÖRUNGSDIENST: 08031 365-2222

Service für die Redaktion

 

 


.

xxnoxx_zaehler