.

Wasserkraftwerk Oberwöhr: „Tag der offenen Tür“ voller Erfolg

Großes Besucherinteresse – gelungenes Event – Stadtwerke zufrieden

Auf reges Interesse bei Groß und Klein stieß der Tag der offenen Tür der Stadtwerke Rosenheim, der am letzten Samstag, 9. Juli 2016 bei schönstem Sommerwetter am Wasserkraftwerk in Oberwöhr stattfand. Anlass dafür war ein „doppeltes" Jubiläum, denn einerseits feierte das Elektrizitätswerk am Mangfallkanal 120-jähriges Bestehen und gleichzeitig markiert das Jahr 1896 den Beginn der eigenen Stromproduktion in und für Rosenheim. Die zahlreichen Besucher verfolgten aufmerksam die Führungen durch das Wasserkraftwerk und das Schalthaus und informierten sich an diversen Installationen wie zum Beispiel einer Baustellensimulation für Fernwärme, Gas & Wasser. Die hilfsbereiten Stadtwerke-Mitarbeiter konnten viele Fragen beantworten und Hintergründe erklären.

Für sportliche Höchstleistungen im Hochsprung und Weitflug bei den kleinen Gästen sorgte die intensiv genutzte Hüpfburg. Am Schminkstand konnten sich die Mädchen und Buben in eine Fee, eine Katze, Superman oder einen Tiger verwandeln lassen. Hauptattraktion schlechthin war die Hebebühne, mit der die Stadtwerke-Mitarbeiter die Besucher in schwindelerregende Höhen bis auf das Niveau der Baumkronen bugsierten. Normalerweise kommt die Hebebühne mit einer Maximalhöhe von 14 Metern bei Arbeiten an der Straßenbeleuchtung, dem Freileitungsnetz (Strom) sowie bei der komro zur Installation von WLAN-Hotspots zum Einsatz. Das eingespielte Serviceteam im Festzelt, das sich traditionell überwiegend aus Kollegen des Technischen Service (Elektro und Schlosserei) des Müllheizkraftwerks zusammensetzt, lieferte einen perfekten Getränke- und Essensservice ab, der von den Besuchern ausdrücklich gelobt wurde.

Zur Entschärfung der angespannten Parkplatzsituation trug mit Sicherheit die Zurverfügungstellung des Firmenparkplatzes durch die Firma Krones bei. So konnten die Besucher dort an der Georg-Aicher-Straße parken und in wenigen Gehminuten den Veranstaltungsort erreichen. Die „Sportler" unter den Gästen kamen mit ihrem Drahtesel und nutzten gern die aufgestellten Fahrradständer. „Wir sind mit den Ergebnissen unseres Events voll zufrieden. Wichtig war und ist uns, für den Bürger da zu sein, unsere Prozesse zu erklären und mit Spiel und Spaß für einen unterhaltsamen und informativen Tag zu sorgen", so Geschäftsführer Dr. Götz Brühl und Eventleiterin Andrea Friedrich übereinstimmend.

Service für die Redaktion

 

Bild 1: Die Besucher bei der Besichtigung im Wasserkraftwerk

Bild 2: Vor dem Schalthaus waren zahlreiche Attraktionen für die Besucher aufgebaut

Bild 3: Altmetall und Elektrogeräte richtig entsorgen! Ein „Sichtcontainer“ und die Stadtwerke-Mitarbeiter helfen den Bürgern gern dabei!

Bild 4: Professionell, freundlich und immer im Einsatz – das Serviceteam der Stadtwerke

Bild 5: Die Kleinen hatten einen erlebnisreichen Tag

Bild 6: Direkter Dialog mit dem Kunden, hier zum Thema Wasserversorgung

Bild 7: Viel Beachtung fand das 2003 entstandene Acryl-Bild des Künstlers und Galeristen Manfred Riffel, das das historische Wasserkraftwerk zeigt. Herr Riffel war so freundlich, das Kunstwerk den Stadtwerken Rosenheim für den Tag der offenen Tür zur Verfügung zu stellen.


.

xxnoxx_zaehler