.

Rosenheimer Hallenbad am Vormittag außerplanmäßig geschlossen

Beckenentleerung durch technische Störung

Hallenbad RosenheimDas Rosenheimer Hallenbad bleibt heute Vormittag außerplanmäßig geschlossen und öffnet erst wieder gegen 13 Uhr: Aufgrund einer technischen Störung in der Wasseraufbereitung hat sich das Schwimmbecken über Nacht teilweise selbst entleert. Nach vorläufiger Prüfung hatte sich ein Druckluftschieber nicht vollständig geschlossen. Das Wasser floss daraufhin in die Kanalisation ab. Derzeit wird das Becken wieder gefüllt und steht voraussichtlich ab 13 Uhr wieder für den öffentlichen Badebetrieb zur Verfügung. Allerdings braucht das Aufheizen des Beckens auf die gewohnte Badetemperatur von 28 Grad noch bis zum Abend. Am Nachmittag müssen Badegäste daher mit frischeren Wassertemperaturen rechnen.

Service für die Redaktion


.

xxnoxx_zaehler